Das Nachhilfe-Konzept

Das Konzept der Nachhilfe Akademie setzt auf ganzheitliches Lernen. Dabei geht es um Lernen mit allen Sinnen, mit Verstand, Gemüt und Körper. Um eine möglichst optimale Nachhilfe zu bieten, wird der Nachhilfeunterricht auf die Persönlichkeit der einzelnen Schülerinnen und Schüler abgestimmt.

Die Nachhilfelektionen finden in maximal 4er-Gruppen statt. Dies ist erfahrungsgemäss eine angenehme Gruppengrösse, weil jedes Kind zum Zug kommt. Ausserdem können auf diese Weise alle voneinander lernen und sich gegenseitig motivieren.

Ablauf des ersten Termins

Beim ersten Termin erhält die Lehrperson einen Überblick über die Schulprobleme des Lernenden und über mögliche Ursachen. Mit Hilfe der Schulunterlagen und im Gespräch mit den Eltern und dem Lernenden kann die Lehrperson den Nachhilfeunterricht zielgerichteter durchführen.

Es werden insbesondere folgende Punkte geklärt:

  • Fähigkeiten und Probleme der Schülerin bzw. des Schülers
  • Lerntyp: Hierzu kann ein Lerntyp-Test durchgeführt werden.
  • Motivation: Gibt es Blockaden, die überwunden werden müssen?

Anschliessend wird ein Nachhilfeplan erstellt.

Es ist uns wichtig, dass nicht nur die Schwächen oder Probleme der Schülerinnen und Schüler erkannt werden. Vielmehr möchten wir auch mit ihren Stärken und Fähigkeiten arbeiten und darauf aufbauen. Dies gibt ihnen Selbstvertrauen und steigert die Begeisterung am Schulstoff und allgemein am Lernen.

Kontakt zu den Eltern und den Schullehrpersonen

Die Nachhilfelehrperson kann – sofern Sie zustimmen – Kontakt zu den Schullehrerpersonen aufnehmen. Das hat mehrere Vorteile. Die Nachhilfelehrperson…

  • … erfährt, welche Probleme im Unterricht bestehen und kann so den Nachhilfeunterricht gezielt darauf abstimmen.
  • … kann sich die Prüfungen ansehen.
  • … kann sich über die Prüfungstermine und -inhalte informieren.

Unterricht mit Spass und Erfolg

Im Nachhilfeunterricht von der Nachhilfe Akademie werden nicht nur Wissenslücken gefüllt, sondern auch Lerntechniken vermittelt. Diese helfen den Schülerinnen und Schülern in Zukunft dabei, neues Wissen zu erlernen. An allen Lernvorgängen werden möglichst viele Sinnesorgane beteiligt.

Der Unterricht ist stets handlungsorientiert aufgebaut und die Schülerinnen und Schüler werden jederzeit aktiv am Unterricht beteiligt. Die Lehrperson gibt anschauliche Erklärungen, achtet auf den Lerntyp und die Motivation und weckt das Interesse für ein Thema – z.B. durch praxisnahe Übungsaufgaben.

Wie kann z.B. die Wurzel aus 2 veranschaulicht werden?
Dies ist die Länge der Diagonale in einem Quadrat mit der Kantenlänge 1! (nach dem „Satz des Pythagoras“).

Wie kann die Zahl Pi praktisch ermittelt werden?
Fahrrad schieben, bis sich der Reifen einmal komplett gedreht hat und dann die Wegstrecke durch den Raddurchmesser teilen.

Der folgende Auszug zeigt, wie in unserem Unterricht an konkrete Lernschwierigkeiten herangegangen wird:

Die Nachhilfelehrperson simuliert im Unterricht zahlreiche Prüfungssituationen. Dadurch wird das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler aufgebaut, sodass sie die Angst vor dem Versagen verlieren und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken.

  • Gründe sind häufig negative Lernerfahrungen. Neue Erfolgserlebnisse steigern das Vertrauen in sich und die Lust am Lernen wieder.
  • Andere Gründe sind Über- bzw. Unterforderung in der Schule. Deshalb richtet sich unser Unterricht ganz nach den Bedürfnissen der Schülerin / des Schülers, damit sie / er sich mit dem Lerntempo und den Anforderungen wohlfühlt.
  • Falls ein gestörtes Verhältnis zur Schullehrperson der Grund für die Blockaden ist, bietet Nachhilfe die Möglichkeit, den Stoff mit mehr Lernfreude wieder aufzuholen.
  • Die Schülerin / der Schüler erlernt Techniken, mit denen sie / er sich besser auf die Lerninhalte konzentrieren kann. Konzentration vor allem Übungssache und lässt sich leicht trainieren. Entspannungsübungen sind hier ebenfalls hilfreich.
  • Wir schaffen die Rahmenbedingungen, damit die Schülerinne und Schüler konzentriert und stressfrei lernen können.
  • Unsere Nachhilfelehrerpersonen vermitteln den Schülerinnen und Schülern Strategien, wie sie strukturiert lernen können – sie lernen, wie man lernt.
  • Es ist nicht sehr effektiv, wenn in der Schule nur Wissen vermittelt wird. Viele Inhalte verändern sich in den nächsten Jahren und es kommt immer wieder Neues dazu. Deshalb lernen Schülerinnen und Schüler in unserem Unterricht, wie sie sich solches Wissen aneignen und möglichst lange im Gedächtnis behalten können.

Außerdem bieten wir Folgendes

  • fachlich und pädagogisch qualifizierte Lehrkräfte
  • alle Lehrkräfte sind zertifiziert und haben eine Ausbildung zur Nachhilfelehrperson absolviert (TutorWatch)
  • individuelle Förderung durch Einzelunterricht und fachspezifische Kleingruppen
  • wir geben Hilfe zur Selbsthilfe, das heisst, wir begleiten Ihr Kind dabei, wieder Spass am Lernen zu bekommen und das eigenständige Lernen richtig zu erlernen.
  • zu Beginn wird ein individueller und auf Ihr Kind zugeschnittener Lernplan erstellt
  • danach wird der Lerntyp jeder Schülerin und jedes Schülers festgestellt
  • Erhöhung der Motivation durch ansprechendes Lernmaterial
  • wir bauen auf Lernen mit allen Sinnen
  • entspanntes und effektives Lernen in gemütlicher Umgebung
  • Ihr Kind kann jederzeit mit dem Unterricht beginnen
  • unsere Lehrpersonen kontrollieren die Lernfortschritte, protokollieren sie und geben regelmässige Rückmeldungen an die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern
  • auf Wunsch Kontakt zur Klassenlehrperson
  • Unterricht ist auch in den Ferien möglich
  • Geschwisterrabatte