Jetzt von 15 % Rabatt profitieren

auf alle Neuanmeldungen für das Schuljahr 2022/23 bis zum 31. Oktober 2022.

Die Gymiaufnahmeprüfung wird oft als beinahe unüberwindbare Hürde angesehen. Bei einer gründlichen Vorbereitung kann jedoch auch diese Herausforderung gemeistert werden. Aufnahmeprüfungen weisen oft einen immer wiederkehrenden Aufbau mit ähnlicher Reihenfolge der Fragetypen und ähnlichen Denkmustern auf. Ein strukturiertes Vorgehen lässt diesen Aufbau erkennen und ermöglicht eine umfassende Vorbereitung.

Dabei ist es besonders wichtig, dass rechtzeitig mit der Vorbereitung begonnen wird. Die Kurse, welche in der Schule angeboten werden, sind leider oft nicht ausreichend genug für die Schüler. Das Kind geht in der Masse unter, wird nicht gezielt gefördert und oft besteht nicht genügend Raum und Kapazität, um auf individuelle Schwierigkeiten und Verständnisprobleme einzugehen. Ein professioneller Vorbereitungskurs erweist sich hier üblicherweise als sehr hilfreich.

Standard-Kurs
22. August 2022 – 04. März 2023
22 Kurstermine (jeweils mittwochs oder samstags)

PDF: Kursdaten Zürich 2022/2023
PDF: Kursdaten Winterthur 2022/23

 

Intensivkurse
10. – 14. Oktober 2022 (Zürich und Winterthur)
17. – 21. Oktober 2022 (Zürich)
6. – 10. Februar 2022 (Winterthur)
13. – 17. Februar 2022 (Zürich)

 

Zentrale Aufnahmeprüfung
Kalenderwoche 10 oder 11 (2023)

Zufriedenheit

Ab dem 1. August 2022 tritt im Kanton Zürich eine neue Regelung für die Aufnahme an eine Maturitätsschule in Kraft. Dies bedeutet, dass diese Regelung bereits im Schuljahr 2022/23 in Kraft tritt und das erste Mal angewendet wird. Die neue Regelung erschwert grundsätzlich die Aufnahme an eine Kurzgymnasium. Wir weisen Sie im Folgenden gerne auf die wichtigsten Punkte hin.

Vorleistungsnote

Die Vorleistungsnote berechnet sich aus dem Durchschnitt der Fächer Deutsch, Mathematik, Französisch, Englisch und Natur/Technik. Dabei zählt die Zeugnisnote, welche im abgeschlossenen Semester vor der zentralen Aufnahmeprüfung erreicht wurde.

Zentrale Aufnahmeprüfung

Geprüft werden die Fächer Deutsch und Mathematik. Alle Prüfungen finden schriftlich statt. Folgende Gewichtung wird zur Berechnung der Prüfungsnote angewendet:

    • 1⁄4 Aufnahmeprüfung Deutsch Aufsatz
    • 1⁄4 Aufnahmeprüfung Deutsch Sprachbetrachtung und Textverständnis
    • 1⁄2 Aufnahmeprüfung Mathematik

Gesamtnote

Die Gesamtnote berechnet sich aus dem Mittel der Prüfungsnote und der Vornote. Mit den folgenden Gesamtnoten ist eine Aufnahme an die jeweilige Schule möglich.

4.75   Gymnasium
4.5     Handelsmittelschule, Fachmittelschule, Informatikmittelschule, Berufsmaturitätsschule

Privatschule

Zählt die Vornote nicht zu der Gesamtnote (z.B. für Schüler/innen von einer Privatschule) muss die folgende Prüfungsnote für einen Übertritt erreicht werden.

4.5    Gymnasium
4.25  Handelsmittelschule, Fachmittelschule, Informatikmittelschule, Berufsmaturitätsschule

Für den Unterricht verwenden wir eigens dafür erstellte Dossiers, welche so aufgebaut sind, dass zuerst die Theorie erklärt wird. Daraufhin folgt eine ausführliche Sammlung an Übungsaufgaben. So können die Schülerinnen und Schüler das Gelernte anwenden und direkt ihr Verständnis für das behandelte Thema prüfen. Mittels des Vorbereitungskurses werden die Schüler bestmöglich auf die Aufnahmeprüfungen vorbereitet.

Weiter wird auf die Schülerinnen und Schüler individuell eingegangen, so dass Schwierigkeiten gezielt angegangen werden können und bei Bedarf weiteres Lernmaterial herangezogen werden kann. Das Gelernte wird dabei auch später immer wieder benötigt, sei es in der Schule, im Alltag oder bei einer allfälligen BMS Prüfung. So ist ein Kurs jedenfalls auch bei einem allfälligen negativen Entscheid sehr nützlich.

Unser Ziel besteht darin, dass die Prüfung erfolgreich absolviert wird. Der vorausgesetzte Stoff wird dazu schrittweise und Thema für Thema durchgearbeitet. Dabei soll das benötigte Wissen so vermittelt werden, dass die Schülerinnen und Schüler motiviert sind und Freude am Lernen haben. Da die vorausgesetzten Themen meistens auch Themen entsprechen, die im schulischen Lehrplan aufgenommen sind, besteht ein weiteres Ziel darin, dass auch die Noten der Schülerinnen und Schüler verbessert werden.

Sekundarschülerinnen, Sekundarschüler: 8. und 9. Klasse

Ein Kurspaket beinhaltet folgende Lektionen pro Woche:

  • 2 Lektionen Deutsch
  • 2 Lektionen Mathematik
  • 2 Lektionen für Förderung der Vornote

 

Neu zählen für die ZAP im Schuljahr 2022/23 auch die erreichten Vornoten zum Prüfungsergebnis und beeinflussen so einen erfolgreichen Übertritt an ein Gymnasium massgebend. Deshalb bieten wir zusätzlich zu den 2 Lektionen in Deutsch und Mathematik noch 2 weitere Lektionen für die Förderung in den Schulfächern, welche als Vornote gewertet werden, an. Diese Lektionen können ebenfalls für eine vertiefte Bearbeitung des Schulstoffes in den Fächern Deutsch und Mathematik eingesetzt werden. Wir orientieren uns in diesen zwei zusätzlichen Lektionen an den Förderbedürfnissen der Schüler und Schülerinnen.

Verwendung des eigenen Lernmittels «ACHTUNG, FERTIG, GYMI !»

Unser Lernmittel bietet:

  • Theorie und umfangreiche Übungssammlung
  • Kursbuch für jedes Fach und jede Stufe
  • Hohes Niveau und Individualität
  • Eigens von uns entwickelte Übungen

Die Kursbücher sind an den Anforderung des Kantons Zürich ausgelegt.

Generell:

  • Kursstart erfolgt im August (mit dem Start der öffentlichen Schule)
  • Einstieg in Kurs jederzeit möglich

Ferienkurse:

  • Herbstferien
  • Sportferien

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den Ferienkursen

Für jede abgehaltene Lektion wird von der Lehrperson innerhalb von 24 Stunden ein Teaching Rapport erstellt.Teaching Rapport.

Vorteile des Teaching Rapports:

  • Überblick jeder abgehaltenen Lektion
  • Jederzeit online für Eltern einsehbar
  • Aktueller Stand (wie Hausaufgaben) des Schülers wird dokumentiert
Teaching Rapport

Standort Stadelhofen

Standort Oerlikon

Standort Winterthur

Standort Basel

Gerne begrüssen wir Sie an einem unserer Standorte. Ebenfalls können die Lektionen auf Wunsch online abgehalten werden.

Einzelunterricht:
Jederzeit während den Öffnungszeiten der Nachhilfe Akademie

Gruppenunterricht:
Montag – Freitag: 17:30 – 19:00 Uhr

Zusätzlich mittwochs und samstags:
Mittwoch: 14:00 – 17:15 Uhr
Samstag: 09:00 – 10:35 Uhr

10:30 – 12:15 Uhr

13:00 – 14:60 Uhr

14:45 – 16:15 Uhr

Andere Zeiten sind nach Absprache ebenfalls möglich.

Einzelunterricht
Beim Einzelunterricht passen wir den Unterricht individuell auf des Schülers an. Wir achten dabei auf die gezielte Förderung des Schülers.

Gruppenunterricht

2er – Gruppe:

  • effizienter Unterricht in angenehmer Lernumgebung
  • massgeschneiderte Lernförderung

4er – Gruppen:

  • minimaler Preis, maximaler Austausch
  • kleine Gruppen für maximale Unterstützung

Die Kosten für den Unterricht beziehen sich auf eine Lektion (à 45 Minuten).

  • Einzelunterricht: ab 65 CHF pro Lektion
  • Gruppenunterricht: ab 27 CHF pro Lektion

Hier gelangen Sie zu der genauen Preisübersicht.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne bieten wir Ihnen ein Beratungsgespräch an. Sind Sie sich noch nicht sicher, können Sie sich auch für eine Probelektion bei uns anmelden.

Was unsere Kunden über uns sagen:

«Um den Wechsel aufs Gymnasium zu machen musste sich mein Sohn eine Aufnahmeprüfung stellen. Dank euch fühlte er sich sicher und war bestens vorbereitet. Einfach super»

«Sehr guter Privatunterricht! Hat mir sehr gefallen, war wirklich hilfreich.»

«Ich wurde total gut vorbereitet und hab mich sicher gefühlt. Endlich habe ich auch in Mathe mal was verstanden»

«Dank euch habe ich meine Maturaprüfung bestanden. Ich war sehr zufrieden mit dem Unterricht und der guten Zusammenarbeit. Top Preis- Leistungsverhältnis»

«Erfahrene Lehrpersonen, geprüftes Kursmaterial, Kleingruppen, Intensivkurse. Einfach toll!»

Kundenbwertung

Vorteile unserer Lehrpersonen:

  • Verfügen über Erfahrung in der Nachhilfe
  • Kontinuierlicher Austausch durch interne Hospitation
  • Pädagogischer Abschluss oder Ausbildung im Unterrichteten Fach

 

Verbesserung unserer Lehrpersonen durch:

  • Zertifizierung durch Tutor Watch
  • Interne Weiterbildungen

Die Nachhilfe Akademie ist zertifiziert in:

  • eduQua
  • ISO 9001
Logo Eduqua

Interne Qualitätssicherung:

  • Lernzielkontrollen
  • Teaching Rapport
Logo ISO

Mehr Informationen dazu, wie wir Ihnen bestmögliche Qualität ermöglichen, finden Sie auf unserer Seite zum Qualitätsmanagement.

Standort Stadelhofen
Dufourstrasse 22
8008 Zürich
Telefon: 043 540 09 53
E-Mail: info@nachhilfeakademie.ch

Standort Oerlikon
Wehntalerstrasse 293
8046 Zürich
Telefon: 043 540 09 53
E-Mail: info@nachhilfeakademie.ch

Standort Winterthur
Technikumstrasse 84
8400 Winterthur
Telefon: 043 540 09 53
E-Mail: info@nachhilfeakademie.ch

Standort Basel
Centralbahnplatz 8
4051 Basel
Telefon: 043 540 09 53
E-Mail: info@nachhilfeakademie.ch

Unter diesem Link finden Sie den Jahresplan mit den wichtigsten Daten.

Die Probezeit dauert 4 Wochen. Es kann währen der Probezeit gekündigt werden. Für weitere Bestimmung lesen Sie unsere AGB.

4er Gruppe 6 Lektionen

Neu zählen für die ZAP im Schuljahr 2022/23 auch die erreichten Vornoten zum Prüfungsergebnis und beeinflussen so einen erfolgreichen Übertritt an ein Gymnasium massgebend. Deshalb bieten wir zusätzlich zu den 2 Lektionen in Deutsch und Mathematik noch 2 weitere Lektionen für die Förderung in den Schulfächern, welche als Vornote gewertet werden, an. Diese Lektionen können ebenfalls für eine vertiefte Bearbeitung des Schulstoffes in den Fächern Deutsch und Mathematik eingesetzt werden. Wir orientieren uns in diesen zwei zusätzlichen Lektionen an den Förderbedürfnissen der Schüler und Schülerinnen.

Kursvariante 1

22 Kurstermine x 6 Lektionen**: 132 Lektionen


2 Intensivkurse (Herbstferien und Sportferien): 70 Lektionen


Insgesamt: 202 Lektionen

Kursvariante 2

22 Kurstermine x 6 Lektionen**


Insgesamt: 132 Lektionen

* Die Preise sind exkl. Anmeldegebühr (für Neukunden) und Kursmaterial.

** Pro Kurstermin werden jeweils 2 Lektionen in Deutsch, Mathe und für die Förderung der Vornoten abgehalten.