Nachhilfe Akademie

Gymivorbereitung – Langzeitgymi

Prüfungsvorbereitungskurs Langgymnasium

Für das Bestehen der Prüfung sind nicht nur die Prüfungsnoten massgeblich. Im gleichen Umfang wird auch auf die letzten Schulnoten geschaut. Aus diesem Grund ist eine frühzeitige Vorbereitung unerlässlich. Mit der Prüfungsvorbereitung sollte mindestens ein halbes Jahr vor der Aufnahmeprüfung begonnen werden. Die Gratiskurse in der
Schule sind oft ungenügend, das Kind geht in der Masse unter, es kann nicht oder nur schwierig gezielt gefördert werden.

Es soll den Spass am Lernen nicht verlieren!

Konzept

Wir haben eigene Dossiers erstellt, bei denen zuerst die Theorie erklärt wird, dann einige Übungsaufgaben erfolgen und schliesslich alte Prüfungsaufgaben bearbeitet werden können. So können die Schülerinnen und Schüler das Gelernte anwenden und anschliessend echte Prüfungsaufgaben lösen. Der Vorteil dabei ist, dass das Kind erstens ein Gefühl für Prüfungsaufgaben entwickelt und zweitens sich selber prüfen kann. Ausserdem wird auf die Schülerinnen und Schüler individuell eingegangen, wenn sie bei einem Thema Schwierigkeiten haben oder noch zusätzliches Lernmaterial benötigt.

Zielsetzung

Da die vorausgesetzten Themen auch Bestandteil der 6. Klasse sind, verbessern sich automatisch auch die Noten der Schülerinnen und Schüler. Weiterhin möchten wir den Prüfungskandidaten vermitteln, dass sie mit einem kühlen Kopf jede noch so schwierige Aufgabe lösen können. Dabei wird natürlich auch an das Kind gedacht: Es soll den Spass am Lernen nicht verlieren.

Elterninformation

Darüber hinaus arbeiten wir mit einem Teaching Report. Dabei handelt es sich um einen Bericht, der innerhalb von 24h nach Abhalten der Lektion an die Eltern gesendet wird. Die Lehrperson schreibt in diesem Bericht, was das Kind gelernt hat und welche zusätzliche Aufgaben es erhalten hat. Die Eltern können mit der Lehrperson absprechen, wenn sie mehr oder weniger Hausaufgaben für ihre Kinder wünschen.

Zielgruppen

  • Primarschülerinnen, Primarschüler: 6. Klasse

Unterrichtsfächer

  • Deutsch
  • Mathematik

Kontakt

Wehntalerstrasse 293, 8046 Zürich, Tel. 043 540 09 53

Preise

Die Kosten für den Unterricht pro Lektion à 45 Minuten betragen:

4er Gruppe 4 Lektionen

2 er Gruppe 4 Lektionen

Kursvariante 1:

23 Kurstermine x 4 Lektionen

2 Intensivkurse (Weihnachtsferien und Sportferien) je 33 Lektionen

Insgesamt: 158 Lektionen

Preis pro Lekt. CHF 27.- / 12 Raten à monatlich CHF 356.-

Preis pro Lekt. CHF 22.50.- / 12 Raten à monatlich CHF 297.-

Kursvariante 2:

23 Kurstermine x 4 Lektionen

Insgesamt: 92 Lektionen

Preis pro Lekt. CHF 30.- / 10 Raten à monatlich CHF 276.-

Kursvariante 1:

23 Kurstermine x 4 Lektionen

2 Intensivkurse (Weihnachtsferien und Sportferien) je 33 Lektionen

Insgesamt: 158 Lektionen

Preis pro Lekt. CHF 42.- / 12 Raten à monatlich CHF 553.-

Kursvariante 2:

23 Kurstermine x 4 Lektionen

Insgesamt: 92 Lektionen

Preis pro Lekt. CHF 49.- / 10 Raten à monatlich CHF 451.-

* Frühanmeldung Mai bis Juni
Die Probezeit dauert 4 Wochen. Es kann während der Probezeit gekündigt werden.

Anmeldung


DeutschMathematikFranzösischEnglischBiologiePhysikChemieLateinRechnungswesenAndere




männlichweiblich




Anrede

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Gymivorbereitung für die Aufnahmeprüfung in Zürich in den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind das Gymnasium besuchen kann oder Ihr Kind selbst den Wunsch geäussert hat, dass Gymnasium besuchen zu wollen, dann ist unsere Gymivorbereitung genau richtig. Schülerinnen und Schüler, die im Kanton Zürich wohnen und zur Schule gehen, müssen Aufnahmeprüfungen in den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik ablegen, die ihnen erlauben, das Gymnasium zu besuchen. Diese Aufnahmeprüfungen stellen für viele Kinder eine enorme Herausforderung dar. Genau für diese Kinder sind wir von der Nachhilfe-Akademie da.

Aufnahmeprüfung Deutsch

Auch wenn Deutsch die Erstsprache der meisten in Zürich lebenden Schülerinnen und Schüler ist, handelt es sich dennoch um eine schwierige Sprache, bei der selbst Kinder, die mit ihr aufgewachsen sind, Probleme haben. Dies betrifft nicht nur die richtige Anwendung von Grammatikregeln. Kinder mit Migrationshintergrund, deren Eltern gar kein oder nur teilweise Deutsch sprechen, haben es in der Hinsicht nochmal etwas schwerer. Vor allem das Lernen des grammatikalischen Geschlechts, das in einigen Sprachen gar nicht existiert, ist für Lernende oft nicht nachzuvollziehen. Dazu kommen der immense Wortschatz, der nicht ganz einfache Satzbau sowie zahlreiche unregelmässige Verben. Während unserer Gymivorbereitung wird die deutsche Sprache den Lernenden in all ihren Facetten beigebracht, sodass sie optimal auf die Aufnahmeprüfung in Deutsch eingestellt sind.

Aufnahmeprüfung Französisch

Eine Fremdsprache zu lernen ist eine herausfordernde Aufgabe, der nicht jedes Kind von Beginn an gewachsen ist. Vokabeln und Grammatikregeln so zu lernen, dass sie dauerhaft in Erinnerung bleiben, ist bereits ein schwieriger Teil. Gerade in der Schule fällt es ausserdem aufgrund der grossen Anzahl an Schülerinnen und Schülern schwer, überhaupt zu Wort zu kommen und somit das Gelernte auch direkt umzusetzen. Dadurch wird das eigentliche Sprechen der neuen Sprache wenig gefördert, wodurch sich kein Sprachautomatismus einstellen kann. Bei unserer Gymivorbereitung berücksichtigen wir all diese Faktoren, sodass jedes Kind optimal auf die Aufnahmeprüfung in Französisch vorbereitet wird. In kleinen Gruppen werden Vokabeln abgefragt, Grammatikaufgaben gelöst sowie die richtige Aussprache geübt.

Aufnahmeprüfung Mathematik

Neben den Sprachen Deutsch und Französisch, werden die Kinder vor dem Besuch des Gymnasiums in Zürich auch in dem Fach Mathematik geprüft. Die Rechenaufgaben im Schulunterricht sind häufig abstrakt und weit von der Realität entfernt, weshalb viele Schülerinnen und Schüler Mathematik als schwer verständlich empfinden. Dennoch handelt es sich bei Mathematik nicht um ein notwendiges Übel, sondern um eine elementare Technik, die in jeder Branche vorkommt. Im Rahmen unserer Gymivorbereitung legen wir daher grossen Wert auf praxisnahe und anschauliche Beispiele und Übungen. Auf diese Weise werden die komplexen Inhalte schnell und effektiv verstanden. Das Gelernte kann anschliessend sicher und korrekt bei der Aufnahmeprüfung angewandt werden.

Gymivorbereitung für den Kanton Zürich

Die Gymivorbereitung in den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik findet jeweils in kleinen Gruppen aus vier Personen statt. In den Weihnachts- und Sportferien werden sowohl für Schülerinnen und Schüler des Langzeitgymnasiums als auch für diejenigen des Kurzzeitgymnasiums Intensivkurse angeboten. Diese werden nicht nur in unserer Filiale in der Stadt Zürich durchgeführt, sondern auch in Winterthur. Auf diese Weise ermöglichen wir den Schülerinnen und Schülern im ganzen Kanton Zürich an unserer Gymivorbereitung teilzunehmen. Falls Sie Fragen haben oder Ihr Kind anmelden möchten, dann kontaktieren Sie uns gerne per Telefon oder E-Mail.

Zentrale Aufnahmeprüfung mit unserer Gymivorbereitung bestehen für den Besuch eines Gymnasiums in Zürich

Eine zentrale Aufnahmeprüfung ist im Laufe der schulischen Laufbahn ein notwendiges Übel, wenn eine Schülerin oder ein Schüler im Kanton Zürich ein Gymnasium besuchen möchte. Die Aufnahmeprüfung unterscheidet sich zwischen dem Besuch des Lang- und dem Besuch des Kurzgymnasiums. Während das Langgymnasium bereits nach der 6. Klasse der Primarstufe besucht wird, wird das Kurzgymnasium erst nach der 2. oder 3. Klasse der Sekundarstufe 1 besucht. Dementsprechend fallen auch die jeweiligen Aufnahmeprüfungen unterschiedlich aus.

Die Unterschiede in den Aufnahmeprüfungen bestehen insbesondere im Umfang. Während beim Langzeitgymnasium lediglich Deutsch und Mathematik in schriftlicher Form geprüft werden, werden beim Kurzzeitgymnasium Deutsch, Mathematik und Französisch schriftlich als auch mündlich geprüft. Beim Besuch des Langgymnasiums spielen die Zeugnisnoten bzw. Erfahrungsnoten eine entscheidende Rolle. Im Gegensatz zum Kurzgymnasium, bei dem die Erfahrungsnoten nicht berücksichtigt werden. Die Gemeinsamkeit sieht man vor allem in der jährlich gleichbleibenden Struktur der Aufnahmeprüfungen. Dies ist auch ein Grund, warum eine effektive Gymivorbereitung sehr gut möglich.

Langzeitgymnasium

Das Langgymnasium dauert sechs Jahre. Der Besuch des Langgymnasiums hat den Vorteil, dass die Schülerinnen und Schüler zwei Schuljahre durchlaufen, bevor sie ihr Maturitätsprofil wählen. In dieser Zeit können sich die Kinder ein breites Wissen sowie Kompetenzen aneignen, die ihnen dabei helfen, eine wohl überlegte Wahl zu treffen. Ausserdem lernen die Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit, wie Sie Lern- und Lösungsstrategien entwickeln. An systematisches und selbstständiges Arbeiten sind die Schülerinnen und Schüler nach diesem Vorlauf bereits gewöhnt, wodurch sie sich schnell in neuen, veränderten Umfeldern zurechtfinden. Dies stärkt vor allem das Selbstbewusstsein. Im Anschluss an die Unterstufe folgt die Maturitätsstufe, die dem Kurzgymnasium entspricht. Unsere Gymivorbereitung bereitet Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse ideal auf die Aufnahmeprüfung an einem Langgymnasium in Zürich vor.

Kurzzeitgymnasium

Das Kurzgymnasium dauert insgesamt vier Jahre. Es kann sowohl an die zweite als auch an die dritte Sekundarschule anschliessen. Die Maturitätsstufe unterscheidet sich vom Kurzgymnasium lediglich durch die Wahl des Schwerpunktfaches. Die Grundlagenfächer jedoch sind in allen Profilen weitestgehend ähnlich. Abgesehen von begründeten Ausnahmefällen sind Lehrpläne und Stundendotationen gleich, genauso wie das Anforderungsniveau. Aus diesen Gründen führt sowohl das Kurzgymnasium als auch das Langgymnasium zum Erwerb der Maturität, die anschliessend die Studierfähigkeit bescheinigt. Mithilfe unserer Gymivorbereitung sind Schülerinnen und Schüler ab der 8. oder 9. Klasse ausgezeichnet auf die Aufnahmeprüfung für die Annahme an einem Kurzgymnasium in Zürich vorbereit.

Gymivorbereitung in Zürich und Winterthur

Die Wahl zwischen Kurzzeit- und Langzeitgymnasium ist nicht einfach, denn jedes Kind hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Für welche Möglichkeit Sie und Ihr Kind sich auch entscheiden – wir stehen Ihnen mit einer umfangreichen Gymivorbereitung zur Verfügung. Wir bieten Ihnen Intensivkurse in kleinen Gruppen an, die in den Sportferien und Weihnachtsferien stattfinden. Die Kurse werden in den Städten Zürich und Winterthur angeboten. In unseren Filialen unterrichten wir Ihre Kinder kompetent und zielorientiert. Sie haben noch Fragen zu unseren Intensivkursen und die Gymivorbereitung? Dann kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne zu unseren Angeboten. Gerne können Sie uns persönlich einen Besuch in unseren Räumlichkeiten abstatten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.