Nachhilfe Akademie

Primarschule

Nachhilfe in der Primarschule

Die Primarschule ist die wichtigste Zeit des Kindes. Hier werden die Grundlagen für die spätere Schulzeit und die Zukunft gelegt. Darum ist es umso wichtiger, dass dieses Wissen fest sitzt.

Das Kind muss nicht unbedingt schlechte Noten haben, damit man sich für eine Nachhilfe entscheidet. Oft gehen kluge und fleissige Schülerinnen und Schüler in der Masse unter, sie können nicht genug von der Lehrperson gefördert werden.

Noch wichtiger ist die Nachhilfe, wenn das Kind schlechte Noten schreibt. Oft sind die Gründe vielfältig. In der Schule kann die Lehrperson sich nicht um einzelne Schülerinnen und Schüler kümmern. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man so früh wie möglich das Kind in eine Nachhilfe schickt, damit sich das Problem nicht weiter ausdehnt. Hier bekommt das Kind eine gezielte Förderung. Denn meistens braucht es nur eine zweite Erklärung, eine andere Perspektive und schon macht es Klick!

Und plötzlich macht es Klick!

Konzept

Die Lektionen werden meist in vierer Gruppen erteilt, die Kinder sind gleichaltrig und haben sich alle für das gleiche Fach eingeschrieben. Der Vorteil dieser Gruppen ist, dass sich die Kinder gegenseitig anspornen zu lernen und gleichzeitig auch voneinander lernen. Weiter kann sich die Lehrperson Zeit nehmen und individuell auf das Kind eingehen.

Zielsetzung

In erster Linie ist unser Ziel natürlich, dass das Kind besser wird. Dabei wird gezielt auf das Kind eingegangen: Das oberste Gebot is, dass die Schülerinnen und Schüler das in der Schule Gelernte verstehen und anwenden können. Wir nennen das die Grundkompetenz. Hat ein Kind dieses Niveau erreicht, wird es schrittweise gezielt gefördert. Dabei nehmen wir unseren zentrumseigenen Ordner mit Theorieerklärungen und Aufgabenblättern zur Hilfe. So kann das Kind immer wieder die Theorie nachschlagen.
Weiter versuchen die Lehrpersonen stets den Kindern das Lernen auf spielerische Weise schmackhaft zu machen. Das Kind soll Freude an dem, was es tut, haben. So steht guten Noten nichts mehr im Weg!

Elterninformation

Darüber hinaus arbeiten wir mit einem Teaching Report. Dabei handelt es sich um einen Bericht, der innerhalb von 24h nach Abhalten der Lektion an die Eltern gesendet wird. Die Lehrperson schreibt in diesem Bericht, was das Kind gelernt hat und welche zusätzliche Aufgaben es erhalten hat. Die Eltern können mit der Lehrperson absprechen, wenn sie mehr oder weniger Hausaufgaben für ihre Kinder wünschen.

 

Schauen Sie sich hier die Meinungen vorheriger Kunden an

ZIELGRUPPEN

Primarschülerinnen, Primarschüler

UNTERRICHTSFÄCHER

Deutsch
Mathematik
Französisch
Englisch
Lebenskunde und Realien

KONTAKT

Wehntalerstrasse 293, 8046 Zürich, Tel. 043 540 09 53

Preise

Die Kosten für den Unterricht pro Lektion à 45 Minuten betragen:

4er Gruppe
4 Lektionen:

35 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 27.-

*35 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 22.50.- BESTER PREIS

Ab 20 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 30.-

Bis 19 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 37.-

4 er Gruppe
2 Lektionen:

*35 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 30.50.- BESTER PREIS

Ab 20 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 35.-

Bis 19 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 41.-

2 er Gruppe
2 Lektionen:

35 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 42.- BESTER PREIS

Bis 20 Kurstermine:
Preis pro Lekt. CHF 49.-

Einzelunterricht:

CHF 65.- à Lektion

* Frühanmeldung Mai bis Juni
Die Probezeit dauert 4 Wochen. Es kann während der Probezeit gekündigt werden.

Anmeldung


DeutschMathematikFranzösischEnglischBiologiePhysikChemieLateinRechnungswesenAndere




männlichweiblich




Anrede

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder